Sie sind hier: Beiträge / Blog / 
25.07.2017 09:38

Benefizkonzert

Der Damen Lions Club Hofheim, Helmut Golke und seine Lickin‘ Boyz rockten in Hofheim für die...

15.11.2016 11:02

Benefizfußballspiel 1. FC Köln - Bonner SC

Im REWE-Freundschaftsspiel zugunsten der HistiozytoseHilfe hat der 1. FC Köln den Bonner SC mit 3:1...

Beiträge / Blog

Ein Abend im Zeichen von drei Jubiläen

Lions-Club lud zu Galakonzert des Polizeimusikkorps Karlsruhe in die Badnerlandhalle Neureut

Zu einem festlichen Jubiläums-Galakonzert luden der Lions-Club Karlsruhe-Baden und das Polizeimusikkorps Karlsruhe in die nahezu ausverkaufte Badnerlandhalle in Neureut. An diesem besonderen Abendwurden gleich drei Jubiläen gefeiert: Der Lions-Club wir in diesem Jahr 50 Jahre alt, das Polizeimusikkorps begeht den 35. Jahrestag seiner Gründung und Heinz Bierling hält seit nun einem Vierteljahrhundert den Dirigentenstab in der Hand.

Innerhalb von zwei Jahren führte Bierling das aus Hobbymusikern bestehende Orchester zur Studioreife. Das lässt sich an zahlreichen CD-Produktionen und Konzerten im In- und Ausland ablesen. Nach einer „Festival Fanfare“ und den Grußworten vom Präsidenten des Lions-Clubs Roland Lay und OberbürgermeisterFrank Mentrup stieg das Polizeimusikkorps unverzüglich in medias res und lieferte eine knackige Show aus den unterschiedlichsten Genres.

Nach der Ouvertüre zu Johann Strauss´ „Eine Nacht in Venedig“ konnte der Trompetensolist Fréderic Messner mit dem virtuosen Schaustück „Die Teufelszunge“ seine Qualität unter Beweis stellen. Neben den nur für Ensemble arrangierten Stücken wie dem Marsch „Die Regimentskinder“ von Julius Fucik oder dem „Fliegermarsch“ Hermann Dostals überwogen die mit Solisten besetzten Nummern. Ralf Irrgang etwa stellte in den „Variationen über ‚Ein Karneval in Venedig‘“ die Gelenkigkeit des Euphoniums auf die Probe und Daniel Grabetz riss mit den „Erinnerungen an Zirkus Renz“ und seinen Fertigkeiten am Xylophon das Publikum zu Jubel hin.

Zu Lieblingen der Zuhörer entwickelten sich die Sängerinnen Polizeihauptmeisterin Claudia Pontes und ihre Cousine Susanne Kunzweiler sowie Polizeihauptkommissar Toni Bergsch. Während die Damen etwa mit „Chiquitita“ von Abba, einem Mireille-Matthieu-Medley oder einem Potpourri mit Schlagern Caterina Valentes für ein begeistertes Publikum sorgten, rockte Toni Bergsch den Saal mit Hits von Elvis Presley und Frank Sinatra.

Sinatras „My Way“ war auch für Heinz Bierling die Gelegenheit, seine Qualitäten als dirigierender Saxofonist unter Beweis zu stellen. Zwischen den Nummern sorgte die bewährte Moderation von Anton Gramlich für gute Laune. Mit dem gemeinsame Singen des Badnerlieds fand das Konzert, dessen Erlös an den Förderverein zur Unterstützung der onkologischen Abteilung der Kinderklinik Karlsruhe, der Histiozytosehilfe und dem Projekt Opferschutz des Polizeipräsidiums Karlsruhe gespendet wird, sein Ende.

Jens Wehn

Quelle: Badische Neueste Nachrichten vom 02.05.2016

Dienstag, 21.06.2016 10:02 Alter: 2 Jahre